Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Abgleich von zwei Tabellen
23.06.2022 15:52:36 Sabrina
NotSolved

Ansicht des Beitrags:
Von:
Sabrina
Datum:
23.06.2022 15:52:36
Views:
12
Rating: Antwort:
  Ja
Thema:
Abgleich von zwei Tabellen

Hallo,

ich würde mich trotz Erfahrung in der VBA-Programmierung in Excel als Neuling in VBA im Bereich Access bezeichnen.

Ich habe zwei Tabellen in meiner Datenbank.

Die erste ist chronologisch folgendermaßen aufgebaut (nur ein Beispiel zur Verdeutlichung):

MaterialID GeplantesProduktionsdatum GeplanteProduktionsmenge
255 27.12.2021 192
255 04.01.2022 192
300 15.01.2022 94
300 12.04.2022 188
300 19.04.2022 94
87 19.06.2022 10

MaterialID ist der Primärschlüssel und MaterialID mit GeplantesProduktionsdatum ist der Alternativschlüssel.

Die zweite ist ebenfalls chronologisch aufgebaut und hat folgende Struktur (nur ein Beispiel zur Verdeutlichung):

MaterialID TatsächlichesProduktionsdatum TatsächlicheProduktionsmenge
255 31.12.2021 200
255 05.01.2022 5
300 12.01.2022 100
300 11.04.2022 500

MaterialID ist der Primärschlüssel und MaterialID mit TatsächlichesProduktionsdatum ist der Alternativschlüssel.

 

Wie schaut jetzt eine Prozedur aus, die mir für MaterialID 300 z. B. ausgehend vom zugehörigen Datum in der Planungstabelle alle Produktionsmengen in der Isttabelle mit MaterialID 300 die vor 14 Tagen vor dem geplanten Produktionsdatum bis zum geplanten Produktionsdatum inklusive summiert und in einer neuen Spalte in einer neuen Tabelle ausgibt?

Dazu soll es aber noch eine Spalte geben, die mir die Summe der Menge ausgibt, die in den folgenden 5 Tagen tatsächlich produziert wurde.

Jetzt kommt aber der Knackpunkt: Diese zwei Berechnungen (Zeitraum davor und danach) sollen die geplante Menge 'auffüllen' und den Überschuss an die nächste MaterialID 300 weitergeben, falls dieser Überschuss in die jeweiligen Zeiträume dieser nächsten MaterialID 300 fällt. Falls es keine nächste MaterialID 300 gibt mit sich überschneidenden Zeiträumen, soll keine anteilige Menge weitergegeben werden und falls es eine Unterdeckung gibt, gibt es sowieso nichts zum Weitergeben.

Die Endtabelle würde also so ausschauen:

MaterialID GeplantesProduktionsdatum GeplanteProduktionsmenge InnerhalbVon14TageFensterDavorProduziert InnerhalbVon5TageFensterDanachProduziert
255 27.12.2021 192   192 (vom 31.12.2021 anteilig)
255 04.01.2022 192 8 (vom 31.12.2021 anteilig) 5
300 15.01.2022 94 100 (wird vom 12.01.2022 übernommen, da der Überschuss von 6 nicht weiteregegeben werden kann)  
300 12.04.2022 188 188 (vom 11.04.2022 anteilig)  
300 19.04.2022 94 312 (anteilig vom 11.04.2022; Überschuss kann nicht weitergegeben werden.)  
87 19.06.2022 10 0 0

 

Wie setze ich das in VBA um in Access?

 

 

Liebe Grüße

Sabrina


Ihre Antwort
  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst ausführlich. (Wichtige Info z.B.: Office Version, Betriebssystem, Wo genau kommen Sie nicht weiter)
  • Bitte helfen Sie ebenfalls wenn Ihnen geholfen werden konnte und markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt (Klick auf Häckchen)
  • Bei Crossposting, entsprechende Links auf andere Forenbeiträge beifügen / nachtragen
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen
Thema: Name: Email:

 
 

  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst ausführlich. (Wichtige Info z.B.: Office Version, Betriebssystem, Wo genau kommen Sie nicht weiter)
  • Bitte helfen Sie ebenfalls wenn Ihnen geholfen werden konnte und markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt (Klick auf Häckchen)
  • Bei Crossposting, entsprechende Links auf andere Forenbeiträge beifügen / nachtragen
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen

Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Abgleich von zwei Tabellen
23.06.2022 15:52:36 Sabrina
NotSolved