Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Excel - Näherungswert via Loop
02.06.2022 10:25:30 VBA-Beginner23
NotSolved
02.06.2022 17:01:38 ralf_b
NotSolved
02.06.2022 18:37:52 Gast2882
Solved

Ansicht des Beitrags:
Von:
VBA-Beginner23
Datum:
02.06.2022 10:25:30
Views:
50
Rating: Antwort:
  Ja
Thema:
Excel - Näherungswert via Loop

Hallo zusammensmiley,

ich (absolute VBA-Anfängerin) versuche derzeit in Excel-VBA über einen Loop einen Näherungswert festzulegen. Dies soll für insgesamt 5 Gruppen erfolgen.

Gruppe 1             Zielwert               Näherungswert                Faktor (zu bestimmen)

Gruppe 2             ……………………………………………………………………………………………….

Maßgebend sind die nachfolgenden Zellen im Excel-Arbeitsblatt:

Faktor   gesuchte Zielgröße (Zellen R 41-45). Wird in einem Einzelblatt mit verschiedenen Grundbeträgen multipliziert und weiter verrechnet. Die Ergebnisse (in Summe je Gruppe) ergeben den Näherungswert.

Näherungswert               (Zellen P 41 -45)              Ergibt sich durch eine Summewenn-Funktion über eine sehr große Anzahl an Einzelwerten. Soll möglichst dem Zielwert entsprechen (geringe Abweichung).

Zielwert              fixer Betrag (Zellen O41-45), mit dem der Näherungswert möglichst übereinstimmen soll

Ich habe mich zunächst an einer DoUntil-Schleife versucht (für Gruppe1). Idee war zunächst mich über eine Schleife anzunähern und dann ggf. eine weitere Schleife einzubauen (in 0,2-Schritten o.ä.) um mich noch weiter anzunähern. Im Endeffekt war jedoch schon diese erste Schleife nicht erfolgreich (läuft endlos) und ist zudem sehr langsam (wohl wegen der vielen Berechnungsschritte im Dokument).

Sub GrundbetragGruppe1()

    a = Range("P41").Value ' Näherungswert (Variabel)
    b = Range("O41").Value  'Zielwert (fest)
    y = 1
    
    Do
        Cells(41, "R").Value = y
        y = y + 1
        
    Loop Until b - a <= 0

End Sub

Daher drei Fragen:
  1. Wie kann ich die Formel heilen bzw. besser ausgestalten (habe leider kaum VBA-Erfahrung).
  2. Lässt sich das irgendwie beschleunigen (die in Excel hinterlegten Formeln müssen allerdings bestehen bleiben)? Bin sonst fast geneigt, den Faktor und damit Näherungswert s manuell zu bestimmen.
  3. Abseits davon: Irgendwann will ich mir VBA-Programmierung „ordentlich“ aneignen. Gibt es Tipps, wo man das gut und schnell lernen kann (Coursera, o.ä).

 

Schon einmal vielen Dank im Voraus (ich hoffe das ist nicht allzu kompliziert beschrieben)!

 

 


Ihre Antwort
  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst ausführlich. (Wichtige Info z.B.: Office Version, Betriebssystem, Wo genau kommen Sie nicht weiter)
  • Bitte helfen Sie ebenfalls wenn Ihnen geholfen werden konnte und markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt (Klick auf Häckchen)
  • Bei Crossposting, entsprechende Links auf andere Forenbeiträge beifügen / nachtragen
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen
Thema: Name: Email:

 
 

  • Bitte beschreiben Sie Ihr Problem möglichst ausführlich. (Wichtige Info z.B.: Office Version, Betriebssystem, Wo genau kommen Sie nicht weiter)
  • Bitte helfen Sie ebenfalls wenn Ihnen geholfen werden konnte und markieren Sie Ihre Anfrage als erledigt (Klick auf Häckchen)
  • Bei Crossposting, entsprechende Links auf andere Forenbeiträge beifügen / nachtragen
  • Codeschnipsel am besten über den Code-Button im Text-Editor einfügen
  • Die Angabe der Emailadresse ist freiwillig und wird nur verwendet, um Sie bei Antworten auf Ihren Beitrag zu benachrichtigen

Thema Datum  Von Nutzer Rating
Antwort
Rot Excel - Näherungswert via Loop
02.06.2022 10:25:30 VBA-Beginner23
NotSolved
02.06.2022 17:01:38 ralf_b
NotSolved
02.06.2022 18:37:52 Gast2882
Solved